Home

Projekt

Gerresheim

Wir machen Projekte rund um Gerresheim!

12 Motive, historische Aufnahmen aus Gerresheim, kombiniert mit aktuellen Aufnahmen aus Düsseldorf

 

Format: A 3

 

mit Ferienterminen Nordrhein-Westfalen

und allen Feiertagen

 

durchgehend farbig

Termine:

Ab 5.12.2016:

 

Im Alter von 68 Jahren begann Herbert Leisten, die Geschichte seines eigenen Lebens und die seiner Familie aufzuschreiben. Das Ungewöhnliche dabei ist, dass Herbert Leisten kein studierter Literat oder Historiker war, sondern ein Gerresheimer Handwerker. Dies ist ein Glücksfall. Herbert Leistens Aufzeichnungen schließen eine wichtige Lücke in der Geschichtsforschung.

Der Journalist und Historiker Hanno Parmentier hat die Niederschrift Herbert Leistens transkribiert und behutsam bearbeitet. Mit dieser Veröffentlichung macht er diese unschätzbare Quelle erstmals der Öffentlichkeit zugänglich.

 

Erhältlich in der Gerresheimer Bücherstube.

 

60 Seiten, durchgängig farbig und reich bebildert, 5€

In Arbeit:

 

  • Thomas Boller arbeitet an einer Publikation zu einem Flugzeugabsturz im Wildpark.

 

  • Die Geschichte der Drahtstifteindustrie in Düsseldorf und Gerresheim wird gerade recherchiert.

 

  • Peter Stegt erforscht die Geschichte der Kriminalität in Gerresheim. Welche Straftaten gab es hier? Wie wurden sie geahndet? Um diese Fragen zu beantworten, werden derzeit bisher unbekannte Akten gesichtet.

 

Nähere Infos folgen.

Weitere News finden Sie hier

(einfach klicken!)

Wir freuen uns über Anregungen, Fragen und Vorschläge.